Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Marienkrankenhaus Soest

Telefon: 0 29 21 / 391 - 0

Marienkrankenhaus Soest

Widumgasse 5, 59494

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme

Telefon: 0 29 21 / 391 - 4213

Weitere Informationen

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Seelsorge

Das Marienkrankenhaus Soest ist ein vom christlichen Geist geprägtes Krankenhaus, das allen offen steht. Die Seelsorge, die Feier der Gottesdienste und die Spende von Sakramenten spielen in unserem Krankenhaus daher eine entscheidende Rolle. Unsere christliche Grundhaltung wird genauso im alltäglichen Miteinander gelebt. Nächstenliebe und die Achtung der Würde des Menschen bestimmen unsere Arbeit. Gerade in Zeiten von Krankheit, wenn der Körper Ruhe einfordert, kommen Fragen auf, die im Alltag häufig keinen Raum finden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der katholischen und der evangelischen Seelsorge bieten Menschen im Krankenhaus an, mit ihnen über das zu sprechen, was sie bewegt. Hier besteht Zeit und Ruhe für persönliche Gespräche, für die Klärung wichtiger Fragen sowie für gemeinsame Gebete und Besinnung. Wenn Sie Kontakt zu unseren Seelsorgern aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal auf der Ebene oder an die Mitarbeiter der Zentrale. Das Sprechzimmer unseres Diakons Mathias Menne befindet sich im Erdgeschoss im Zimmer 076.

Gottesdienste

Gottesdienste werden regelmäßig in der Krankenhaus-Kapelle gefeiert.

Katholischer Gottesdienst
Sonntag 8.30 Uhr

Evangelischer Gottesdienst
alle 14 Tage (ungerade Kalenderwochen)
Donnerstag 15 Uhr

Zur Mitfeier unserer Gottesdienste sind alle Patienten und Besucher eingeladen.

Die Gottesdienste können Sie auch auf den Krankenzimmern mitfeiern. Sie werden über
Fernsehen (Kanal 10) übertragen.

 

Sakramente

Krankensalbung
ist das besondere Zeichen der Zuwendung Gottes zum Kranken. Sie stärkt ihn, seinen Weg zu gehen.
Das katholische Sakrament der Krankensalbung können Sie bei uns empfangen. Gerne vermitteln Ihnen das Pflegepersonal oder Diakon Menne den Kontakt zu einem katholischen Priester.
Für die Krankensalbung evangelischer Patientinnen und Patienten, wenden Sie sich bitte an unseren evangelischen Pfarrer Konrad Schrieder.

Krankenkommunion
erfolgt auf dem Zimmer nach der Heiligen Messe. Wenn Sie die hl. Kommunion empfangen möchten, sagen Sie es bitte samstags dem Pflege­personal.

Evangelisches Abendmahl
erfolgt auf den Zimmern vor dem evangelischen Gottesdienst. Wenn Sie das Abendmahl empfangen möchten, sagen Sie es bitte einen Tag vorher dem Pflegepersonal.

kath. Diakon

Mathias Menne

Psychoonkologie DKG

0 29 21 / 391 - 0

ev. Pfarrer

Konrad Schrieder

0 29 21 / 391 - 64 621

Besuchsdienst

Sie haben Zeit für Sie: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ehrenamtlichen Krankenhaus-Hilfe am Marienkrankenhaus Soest wollen etwas Freude in die Krankenzimmer bringen und dazu beitragen, Ihr Wohlbefinden positiv zu beeinflussen. Sie verstehen ihre Aufgabe als Ergänzung zur professionellen Pflege und Betreuung im Marienkrankenhaus Soest. Denn ein Krankenhausaufenthalt bedeutet für die Patienten oft Angst vor Untersuchungen oder Behandlungen, Trennung von Familie, Freunden und Beruf oder Sorge um Angehörige.

Die Ehrenamtlichen der Krankenhaus-Hilfe

  • hören Ihnen zu
  • begleiten Sie - zum Beispiel bei einem Spaziergang
  • erledigen kleine Besorgungen Ihres persönlichen Bedarfs

Wenn Sie besucht werden möchten oder andere Fragen haben, können sich jederzeit an das Pflegepersonal auf den Ebenen wenden.

Das Team der ehrenamtlichen Krankenhaus-Hilfe ist dienstags und donnerstags von 13 – 16 Uhr auf den Ebenen unterwegs und telefonisch erreichbar unter: T: 0 29 21 / 391 - 42 77.

Katholische Krankenhaus-Hilfe

Imke Freitag

0 29 21 / 391 - 42 77