Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Marienkrankenhaus Soest

Telefon: 0 29 21 / 391 - 0

Marienkrankenhaus Soest

Widumgasse 5, 59494 Soest

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme

Telefon: 0 29 21 / 391 - 4213

Weitere Informationen

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Minimal-invasive Chirurgie – kleiner Schnitt, große Wirkung

Minimal-invasive Verfahren in der Chirurgie bezeichnen Techniken, mit denen der Operationszugang so gering wie möglich gehalten wird. In der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Marienkrankenhaus Soest führen die Operateure diese Technik wann immer möglich durch.

Laparoskopie und minimal-invasive Chirurgie

Bei der minimal-invasiven Chirurgie führt der Operateur durch einen 1 Zentimeter kleinen Schnitt eine Spezialkamera in den Bauchraum des Patienten ein. Durch einen weiteren Einschnitt gelangen die speziellen OP-Werkzeuge in die Bauchhöhle. Vorteile des laparoskopischen Verfahrens: Patienten werden nur gering belastet, haben kaum postoperative Schmerzen, kleinere Narben, erholen sich frühzeitig und sind schnell wieder fit.

Minimal-invasive Chirurgie in Kombination mit dem „Fast-track“-Konzept

Um die Belastung für Patienten möglichst gering zu halten, wird das Verfahren der minimal-invasiven Chirurgie am Marienkrankenhaus Soest in vielen Fällen mit dem „Fast-Track“-Konzept kombiniert. Das Fast-Track-Konzept umfasst vielfältige Maßnahmen, die beim Patienten eine schnellere Erholung von operativen Eingriffen bewirken sollen und ihn schnellstmöglich wieder an den Normalzustand heranführt. Zu den Fast-Track-Maßnahmen zählen besonders verträgliche Narkoseverfahren und rückenmarksnahe Schmerzkatheter. Sie machen Patienten nicht nur schmerzfrei, sondern auch zeitnah mobil. Bei Darmoperationen rundet eine frühe Wiederaufnahme der Ernährung das "Fast-Track"-Konzept ab.

Kontaktinformationen

Ärztliche Leitung

Dr. Golo Brodik

Facharzt für Viszeralchirurgie
Facharzt für Allgemeine Chirurgie

Kontakt Allgemein- u. Viszeralchirurgie

Annika Löbert
T:
0 29 21 / 391 - 16 50
F:
0 29 21 / 391 - 15 48

Sprechstunden
nur nach telefonischer Vereinbarung
Mo 10.00 - 13.00 Uhr Allgemein- und Hernien-Sprechstunde
Di 10.00 - 13.00 Uhr Allgemein-, Reflux- und Hernien-Sprechstunde
​Mi 10.00 - 13.00 Uhr Schilddrüsen- und Tumor-Sprechstunde
​Do 10.00 - 13.00 Uhr Proktologische Sprechstunde
Fr. 10.00 - 13.00 Uhr Adipositas- und Allgemeine Sprechstunde

Eine individuelle Terminvereinbarung für Privatpatienten ist möglich.

So finden Sie uns

Marienkrankenhaus Soest

Widumgasse 5

59494 Soest