Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Marienkrankenhaus Soest

Marienkrankenhaus Soest

Widumgasse 5, 59494 Soest

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Attraktive Lernumgebung für Studierende am Marienkrankenhaus

Das Marienkrankenhaus Soest hat für seine PJ-ler ein Skills Lab eingerichtet. Hier können realitätsnah Situationen aus dem klinischen Alltag simuliert und geübt werden. Dazu ist ein Untersuchungsraum mit zwei Sonographiegeräten, einem Patientenbett, einer Patientenliege und einem Pflegestuhl eingerichtet worden.

Unter anderem werden im Skills Lab chirurgische Hautnähte und Knotentechniken praxisnah geübt. In einem separaten Raum stehen sechs PCs zum Selbststudium bereit.
Vom ebenerdigen Mini-Hörsaal haben die Lernenden einen Zugang und Ausblick in den schönen Krankenhausgarten. Eine Küchenzeile erlaubt einen kleinen Imbiss zwischendurch. Auch die Wohlfühlatmosphäre zum Lernen ist schließlich wichtig! Damit bietet das Marienkrankenhaus als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster vom Wohnen in der eigenen PJ-ler WG übers Mitarbeiten bis zum Lernen alles im direkten Umfeld des Krankenhauses an.

Gute Ausbildungsvergütung, gute Einstellungschancen, Gutes tun

Die Ausbildungsgänge der Physiotherapie und Ergotherapie sind aus vielen Gründen attraktiv. Ein für Schulabgänger wichtiger Punkt vorab: Im ersten Lehrjahr bekommen die Auszubildenden eine Vergütung in Höhe von 1215 Euro (Brutto) pro Monat, im dritten Lehrjahr sind es sogar 1.372 Euro (Brutto). Viele der Auszubildenden schätzen, dass es einen hohen praktischen Anteil gibt, den sie unter anderem in Krankenhäusern, Praxen, Rehabilitationseinrichtungen absolvieren. „Beide Berufe sind optimal für Auszubildende, denen es Freude macht, anderen Menschen zu helfen“, sagen Joanna Kapinos, Schulleitung der Schule für Ergotherapie, und Gudrun Esken, Schulleitung der Schule für Physiotherapie. Die Berufsaussichten nach dem Abschluss sind in beiden Berufen sehr gut. Voraussetzung für den Start in die Ausbildung ist die Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Schulbildung. Ausbildungsbeginn für die Ergotherapie ist im Oktober 2024, für die Physiotherapie im Oktober 2025.

Ergotherapeuten unterstützen Menschen, um notwendige Fähigkeiten wiederzuerlangen oder zu fördern. Die Hilfsmittel hierfür stellen die Ergotherapeuten selbst her, damit sie optimal auf die individuelle Therapie zugeschnitten sind. Daher ist neben Einfühlungsvermögen und fachlichem Wissen auch handwerkliches Geschick in diesem Beruf wichtig. Physiotherapeuten leiten Patienten bei der körperlichen Rehabilitation nach Krankheiten oder Verletzungen an, bieten Training zur Prävention an, sind im Gesundheitssport und auch im Fitness- und Wellnessbereich tätig.

Offene Informationsveranstaltung für alle Interessierten

Schulabgänger und Interessierte, die mehr über die dreijährigen Ausbildungen zum Ergotherapeuten oder Physiotherapeuten erfahren möchten, sind herzlich am 4. Juni um 17.30 Uhr in die Schule für Ergotherapie und Physiotherapie (Am Handwerk 4 in Soest) eingeladen. Die Lehrerinnen stellen sich sowie die Unterrichtsinhalte und dortigen Unterrichtsräume vor. Einige Schüler aus den aktuellen Jahrgängen berichten zudem über ihre Erfahrungen in der Ausbildung. Aus organisatorischen Gründen wird um eine E-Mail-Anmeldung zur Infoveranstaltung unter ergotherapie.ausbildung@hospitalverbund.online bzw. physiothearpie.ausbildung@hospitalverbund.online gebeten.

Lehrerkollegium der Ergotherapieschule sucht noch Verstärkung
Für das kommende Schuljahr sucht das Lehrerkollegium der Ergotherapieschule übrigens noch Verstärkung. Interessierte ebenso wie Ergotherapie-Lehrkräfte können sich gern telefonisch unter 02921/391-67524 informieren.

Die Ergotherapie- und die Physiotherapie-Schule gehören zur Schule für Gesundheitsberufe Hellweg unter Leitung von Bernd Beimdiecke. Weitere Ausbildungszweige der Schule sind die Generalistische Pflege (am Schulstandort Unna), die Pflegefachassistenz (am Schulstandort Schwerte) und die Podologie (am Schulstandort Schwerte). Mehr Informationen zu allen Ausbildungszweigen sind im Internet zu finden unter: www.gesundheitberufe-hellweg.de

Zurück