19-05-2020 Rezertifizierung der Diabetologie am Marienkrankenhaus

Erneut bekam das Diabetes-Team um Chefarzt Dr. Chefarzt Morbach nun die Anerkennung als „Zertifiziertes Diabeteszentrum der DDG als Stationäre Behandlungseinrichtung für Patientinnen und Patienten mit Typ-1 und Typ-2-Diabetes“.

Die Diabetologie ist am Marienkrankenhaus seit rund über 25 Jahren etabliert. Erneut bekam das Diabetes-Team um Chefarzt Dr. Chefarzt Morbach nun die Anerkennung als „Zertifiziertes Diabeteszentrum der DDG als Stationäre Behandlungseinrichtung für Patientinnen und Patienten mit Typ-1 und Typ-2-Diabetes“. Die Urkunde der Deutschen Gesellschaft für Diabetologie (DDG) wurde jetzt zugestellt. Alle Patienten, die in anderen Abteilungen behandelt werden, betreut das Diabetes-Team im Rahmen eines standardisierten Konsils als Regelleistung fachdiabetologisch mit. Neben ihrem Schwerpunkt, der ambulanten („Diabetes-Fußambulanz“) und stationären Versorgung von Patienten mit Diabetes-assoziierten Fußkomplikationen, versorgt die Abteilung Menschen mit Diabetes bei schweren Stoffwechselentgleisungen und sonstigen speziellen Indikationen (Insulinpumpentherapie, kontinuierliche Glukosemessung, Diabetes in der Schwangerschaft etc.). Jährlich werden im Marienkrankenhaus somit mehr als 3000 Patienten fachdiabetologisch betreut.